Tagsfahrt nach Hüls

Die Tour in unser nahe gelegenes Hüls und auch nach St. Hubert war ein voller Erfolg. Die Heimat- und Weberhäuser führten uns Anrathern noch einmal deutlich vor Augen, wie auch in Anrath früher gelebt und gearbeitet wurde. Besonders deutlich wurde es im Weberhaus in St. Hubert: Hier steht ein funktionstüchtiger Webstuhl, wie er auch bei uns in fast allen Häusern gestanden haben muss, um den Lebensunterhalt der gesamten Familie zu sichern. Nur zur Information: Bis 1880 gab es in Anrath 1226 Webstühle; 1892 – nach dem verheerenden Wirbelsturm – waren es nur noch 492 … um nur wenige Zahlen zu nennen. Die Stadtteilführung in Hüls – natürlich mit der Pfarrkirche St. Cyriakus und der Konventskirche – rundeten die Tagestour ab und zeigten ein Hüls wie es heute leibt und lebt und den meisten bekannt ist (?) … und das bei herrlichem Sommer-Sonnenschein!

Marlies Pasch

Schriftgröße