Fahrten und Besichtigungen

Seit Jahren unternimmt der Bürgerverein Anrath Tages- und Halbtags-Fahrten. Mindestens zweimal im Jahr gibt es dieses Angebot. Es werden Museen besucht, schöne Kirchen oder Dome besichtigt und vor allem wird eine individuelle Stadtführung angeboten. Essen und Trinken kommen dabei auch nicht zu kurz.

Am 1. April 2019 erkundeten wir mit einer Führung unsere Nachbarstadt Kempen, die in diesem Jahr 725 Jahre Stadtrechte feierte. Nachmittags besichtigten wir die Kapelle St. Peter.

Ein Highlight in Juni 2019 war die Fahrt in die Blumenstadt Straelen. Nach einem geführten Rundgang durch die historisch-restaurierte Innenstadt bestand die Möglichkeit zur Führung durch das Europäische-Übersetzer-Kollegium, der weltweit ersten und einzigen Übersetzungswerkstatt. Am Nachmittag machten wir mit dem Bus eine Landpartie durch das größte zusammenhängende gartenbauliche Produktionsgebiet Europas.

Am 14. September 2019 besichtigten wir eine der ältesten in Deutschland erhaltenen Industrieanlagen, die Textilfabrik Cromford, die 1783 als erste vollmechanische Baumwollspinnerei auf dem Kontinent entstand. Neben der Fabrik (die Maschinen sind noch voll funktionsfähig) sahen wir uns das prachtvolle Herrenhaus an, welches vor 220 Jahren entstand und an ein französisches Lustschloss erinnert.

Weitere Highlights der letzten Jahre waren Fahrten nach Aachen und Münster, die Besichtigung des neuen Borussenstadions in Mönchengladbach und die Besichtigung des Braunkohlentagebaus. Bisher hatten wir durchweg zufriedene Teilnehmer. Kontakt: Marlies Pasch, Tel. 1319; Ute Knabben, Tel. 4254