Wappen St. Johannes Batist

Bürgerverein Anrath e.V.

Anrath erhalten und gestalten


Newsletter 11/2010

Liebe Mitglieder und Freunde des Bürgervereins!

So langsam geht das Jubiläumsjahr dem Ende zu; das merkt man nicht zuletzt auch am Festkalender, der für die letzten Monate des Jahres deutlich weniger Termine aufweist als von Frühjahr bis Herbst.

Ein besonderes Ereignis kommt allerdings doch noch auf uns zu, nämlich der St. Martins-Zug, der in diesem Jahr am 9. November stattfindet. Aus Anlaß der 1000-Jahr-Feier wurde als Abschluß des Zuges auf dem Martinsplatz ein besonderes Feuerwerk versprochen.

Ein weiterer Pflichttermin für viele ist der Weihnachtsmarkt des Werberinges, der traditionell am ersten Adventswochenende und damit in diesem Jahr am 28. November stattfindet. Der Bürgerverein wird sich natürlich wieder mit einem Stand beteiligen, an diesem Tag wird dort auch erstmals das Heimatbuch 2011 verkauft werden.

Ihr Bürgerverein Anrath



In dieser Ausgabe:
1. Termine im November
2. Aktivitäten im vergangenen Monat
3. Sonstiges
4. Impressum


Termine
im
November
Mittwoch, 3. November
20:00 Uhr: Mundart-Stammtisch in der Braustube bei Schmitz Mönk
Dienstag, 9. November
17:30 Uhr: St. Martins-Zug, anschießend: Höhenfeuerwerk auf dem Martinsplatz
Sonntag, 21. November
15:30 Uhr: Mundart-Nachmittag im Saal bei Schmitz Mönk
Sonntag, 28. November
Weihnachtsmarkt in der Anrather Fußgängerzone; Verkaufsstart des Anrather Heimatbuches 2011

Aktivitäten im vergangenen Monat 02./03.10.2010: Tag der offenen Tür in den Anrather Gefängnissen
Die Führungen durch die JVA I und II sind auf ein großes Interesse gestoßen. mehr

04.10.2010: Vortrag "Denkmäler in Anrath"
Im Rahmen der Vortragsreihe zur Geschichte Anraths, die vom Bürgerverein gemeinsam mit der VHS Viersen veranstaltet wird, referierte Frau Dipl.-Ing. Julia Kollosche-Baumann vom Amt für Denkmalpflege im Rheinland im Forum des Lise-Meitner-Gymnasiums über Denkmäler in Anrath. mehr

15.10.2010: Ortsführung "Vom Flecken zum Stadtteil"
Während des Jubiläumsjahres hat der Bürgerverein zahlreiche Ortsführungen durch Anrath zu verschiedenen Themen angeboten. Die letzte Führung unter dem Motto "Anrath - von Flecken zum Stadtteil" fand am 15.10.2010 durch Friedel Kluth statt. mehr

Sonstiges Neu auf der Webseite:
» Geschichte » Ereignis: 100 Jahre Evangelische Kirche: die Westdeutsche Zeitung und die Rheinische Post erinnerten in Artikeln an die Einweihung der Kirche vor 100 Jahren und die Entwicklung der Evangelischen Gemeinde
» Geschichte » Erlebte Geschichte(n): Erinnerungen an die Nachkriegszeit des Ersten Weltkrieges - Artikel aus dem Anrather Heimatbuch von 1979
» Geschichte » Personen: Heinrich Neusen (1876-1958), Bürgermeister und Ehrenbürger der Gemeinde Anrath

RP-Serie "1000 Jahre Anrath"
Die Rheinische Post hat am 23. Oktober die Serie von Hans Kaiser zur Geschichte Anraths abgeschlossen. Der Titel der zwölften und letzten Folge lautet "Keine Chance für Stadt Anrath" und schildert die Entwicklung Anraths vom Kriegsende bis zur Kommunalreform 1970, als Anrath ein Teil der neugegründeten Stadt Willich wurde.
Alle Folgen der Serie können Sie hier nachlesen.

Schon gewußt?
Auf der Website des Bürgervereins sind viele Bilder nun mit einer Lupe versehen und können mit einem Klick vergrößert werden, so daß auch kleine Details besser betrachtet werden können.

Impressum Bürgerverein Anrath e.V.
Vorsitzende: Karla Meiendresch, Viersener Str. 62, 47877 Anrath, Tel. 02156 3222
Geschäftsführerin: Roswitha Brück, Im Sonnenschein 20, 47877 Anrath, Tel. 02156 40996
E-Mail: info@buergerverein-anrath.de
Website: www.buergerverein-anrath.de

Redaktion Newsletter:
Reiner Brück, Karl Sehrbrock

Der Newsletter erscheint im Jubiläumsjahr 2010 monatlich, danach quartalsweise.
Hat Ihnen dieser Newsletter gefallen? Dann senden Sie ihn gerne weiter an andere Menschen, die er ebenfalls interessieren könnte.
Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen: Senden Sie eine E-mail an newsletter@buergerverein-anrath.de oder über das Webformular: hier klicken