Wappen St. Johannes Batist

Bürgerverein Anrath e.V.

Anrath erhalten und gestalten


Newsletter 09/2010

Liebe Mitglieder und Freunde des Bürgervereins!

Die Ferien sind vorbei, die meisten Urlauber (jedenfalls alle mit Schulkindern) sind zurückgekehrt und haben sich hoffentlich alle gut erholt, und für einige Kinder gab es gestern und heute mit der Einschulung bzw. dem Wechsel auf eine höhere Schule einen Höhepunkt in ihrem bisherigen Leben.

Einen weiteren Höhepunkt in unserem Jubiläumsjahr werden wir am Sonntag, dem 12. September erleben, dem Tag des offenen Denkmals. Neben der Öffnung einiger Baudenkmäler, u.a. des Flöthhofs und des Alten Zolls, gibt es ein attraktives Programm rund um das Rathaus, mit Hochradfahrern, Oldtimerfahrten und vielem mehr, und in den denkmalgeschützten Gaststätten Enn de Spoul und Jean Schmitz wird aufgedeckt.

Auch auf der Webseite des Bürgervereins gibt es einiges über die Anrather Baudenkmäler nachzulesen: unter www.buergerverein-anrath.de/denkmal finden Sie eine Liste aller 48 Anrather Baudenkmäler; zu einigen gibt es auch ausführlichere Informationen.

Ihr Bürgerverein Anrath



In dieser Ausgabe:
1. Termine im September
2. Aktivitäten im vergangenen Monat
3. Sonstiges
4. Impressum


Termine
im
September
Mittwoch, 1. September
20:00 Uhr: Mundart-Stammtisch in der Braustube bei Schmitz Mönk
Freitag, 10. September
18:00 Uhr: Ortsführung "Flecken Anrath",
Treffpunkt am Hauptportal der Johanneskirche
Sonntag, 12. September
Tag des offenen Denkmals
Freitag, 17. September
18:00 Uhr: Ortsführung "Park und Friedhöfe" durch Frau Rüther (Tel. 02156 3155),
Treffpunkt Parkplatz Neersener Str. am Gymnasium
Samstag, 18. September
10:00 Uhr: Ortsführung "Flecken Anrath",
Treffpunkt am Hauptportal der Johanneskirche
Samstag, 25. September
10:00 Uhr: "Straßennamen Anrather Persönlichkeiten"; Ortsführung durch Frau Karla Meiendresch (Tel. 02156 3222)
Treffpunkt Martinsplatz

Für die Ortsführungen bitten wir aufgrund begrenzter Teilnehmerzahlen um telef. Voranmeldung bei den angegebenen Führern oder per E-Mail an info@buergerverein-anrath.de .

Eine Übersicht über alle Termine des Bürgervereins im Jubiläumsjahr finden Sie hier; darüber hinaus führt die Stadt Willich auf der Webseite www.stadt-willich.de einen Jubiläumskalender über weitere Veranstaltungen.
Aktivitäten im vergangenen Monat 29.08.2010: Patronatsfest unserer Pfarre mit Joachim Kardinal Meisner
In der sehr gut besuchten Pfarrkirche feierten am Sonntag, den 29.08. viele Menschen den Gottesdienst anlässlich des Festes der Enthauptung Johannes des Täufers mit. Als Gastpriester war an diesem Festtag Kardinal Meisner aus Köln eingeladen, um gemeinsam mit vielen Anrathern und Gästen diesen Gottesdienst zu feiern. Der Erzbischof kam dabei sozusagen als Nachfolger von Bischof Heribert von Köln, der im Jahre 1010 St. Johannes zu Pfarre erhoben hat. mehr

Sonstiges RP-Serie "1000 Jahre Anrath"
Die Rheinische Post hat zu unserem Jubiläum eine Artikelserie gestartet. Autor ist der Kempener Historiker Dr. Hans Kaiser, der im April 2008 auch schon den Vortrag "Anrath - von der Bauernschaft zum Stadtteil" aus der Vortragsreihe des Bürgervereins gehalten hatte. Wer einige Artikel verpaßt hat, kann sie auch auf der Webseite des Bürgervereins nachlesen: www.buergerverein-anrath.de/1000jahre/rp_serie.

Neu auf der Webseite:
» Geschichte » Personen: Dr. Eugen Witte
» Geschichte » Gebäude: Der Goebkeshof
» Geschichte » Gebäude: Der jüdische Friedhof in der Donk
» Geschichte » Gebäude: Die Quirinuskapelle
Impressum Bürgerverein Anrath e.V.
Vorsitzende: Karla Meiendresch, Viersener Str. 62, 47877 Anrath, Tel. 02156 3222
Geschäftsführerin: Roswitha Brück, Im Sonnenschein 20, 47877 Anrath, Tel. 02156 40996
E-Mail: info@buergerverein-anrath.de
Website: www.buergerverein-anrath.de

Redaktion Newsletter:
Reiner Brück, Karl Sehrbrock

Der Newsletter erscheint im Jubiläumsjahr 2010 monatlich, danach quartalsweise.
Hat Ihnen dieser Newsletter gefallen? Dann senden Sie ihn gerne weiter an andere Menschen, die er ebenfalls interessieren könnte.
Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen: Senden Sie eine E-mail an newsletter@buergerverein-anrath.de oder über das Webformular: hier klicken