Wappen St. Johannes Batist

Bürgerverein Anrath e.V.

Anrath erhalten und gestalten


Weihnachten 2009
Einladung

Der Bürgerverein Anrath lädt herzlich zum Neujahrsempfang am 1. Januar 2010 um 17:00 Uhr in die Hausbrauerei Schmitz-Mönk ein und möchte mit allen Anrathern auf das Jubiläumsjahr 1000 Jahre Anrath anstoßen.

Die Veranstaltung wird musikalisch begleitet von den Leddschesweävern, einem Bläserensemble der Kreismusikschule und dem Konradchor Grenzweg, und Dr. Karl Kreifelts mit seiner Tochter Viola Kreifelts spielen Violine und Viola.

Hans Grundmanns liest Gedichte, und Friedrich Kluth, Mitglied des Vorstands, spricht für den Bürgerverein.

Im Rahmen dieser Veranstaltung wird Herr Schmitz von der Hausbrauerei Schmitz-Mönk sein für das Jubiläumsjahr gebrautes historisches Bier vorstellen.

Zur Weihnacht
J. Lüpertz
Creskenke

Früher, als et noch kenne Weihnachtsmann jo-ev, ko-em Creskenke on breit all die schu-ene Saakes, över die wir os su-e jefreut hant.

Et hedde zwar off: "Det Jo-er jöfft et nicks, Creskenke het en Been jebro-eke."

Dat mot ever wal emmer erch jau jehelt si-en, denn ech kann mech net erennere, dat wir ens nicks jekri-eje hant.

Wet er noch? Creskenke breit emmer die jru-ete Speklatsmänn oder die Körv möt Druve ut Speklats. Wat de Klo-es dr Buckmann wo-er, wo-er Cresmes dr Speklatsmann. Die staat'se Männ wo-ere och emmer op en Brettche jebonge, domöt se net du-erbro-eke. Dat kennt er doch noch? En Schnie Bru-et möt Marjarine on Muurekruut, on do-e drop en Stöck von dr Speklatsmann oder dr Druvekörv. Dat schmek be-eter als et schönste Cresmese-ete op van Dach. Oder Zoppe, kennt er dat net?

En Stöck Speklats en dr Kaffe je-deut, on dannen dr Monk do-emöt. De Speklats verjing op de Tong, on dr Jeschmack ko-em su-e richtig erut. Op van Dach het dat, vürnem utjedrökt:

"Es zergeht einem auf der Zunge."

Ever, dat ös wal dat se-elve.

Do-emöt die Speklatsmänn net janz ut dr Moddem ku-eme, möse die Anrötscher-Bäcker vör Creskenke wi-er Speklatsmänn wie früher backe. Wenn die op dr Tiet en dr Ram jeleit wü-ete, dann wü-eden die och wer jejolle. Jong, wie ech mech do-e drop vreu.

(Aus dem Anrather Heimatbuch 1989)


Das Newsletter-Team
wünscht allen Mitgliedern und Freunden
des Bürgervereins Anrath
Frohe Weihnachten
und einen guten Übergang
in das neue Jahr 2010!



Impressum Bürgerverein Anrath e.V.
Vorsitzende: Karla Meiendresch, Viersener Str. 62, 47877 Anrath, Tel. 02156 3222
Geschäftsführerin: Roswitha Brück, Im Sonnenschein 20, 47877 Anrath, Tel. 02156 40996
E-Mail: info@buergerverein-anrath.de
Website: www.buergerverein-anrath.de

Redaktion Newsletter:
Reiner Brück
Karl Sehrbrock


Newsletter abbestellen: Senden Sie eine E-mail an newsletter@buergerverein-anrath.de oder klicken Sie hier