Chronik

Berichte über Aktivitäten des Bürgervereins

19.11.2009: DVD "1000 Jahre Anrath - Vom Flecken zu Stadtteil" vorgestellt

Im Frühjahr 2008 hatten wir im Vorstand des Bürgervereins Anrath die Idee, eine DVD für das Ereignis "1000 Jahre Anrath" zu erstellen. Für dieses Projekt meldeten sich Damen und Herren, die für die unterschiedlichsten Aufgaben ihren Beitrag in einem Arbeitskreis leisten wollten.

Ab Mai 2008 traf sich regelmäßig ein ehrenamtlicher Arbeitskreis zur Umsetzung dieser Idee. Man war sich schnell darüber einig, dass der Film informativ und unterhaltsam die 1000jährige Geschichte beinhalten sollte. Die Planung und besonders die Umsetzung dieses Konzeptes waren nur möglich, weil aus diesem Arbeitskreis ein Team mit folgender Aufgabenverteilung wurde:

Filmaufnahmen und Filmbearbeitung:
Harald Brülls von der Firma Bruellsmedien, ein professioneller Filmemacher und Günter Roggen, ein erfahrener Hobbyfilmer.

Texte für Drehbücher, Beschaffung von Doku- Bild und Filmmaterial:
Sybille Jäger, Magda Sehrbrock, Dieter Bieber, Dr. Christoph Carlhoff, Ingo Greve, Friedel Kluth, Werner Langels.

Sprecher:
Friedel Kluth

Koordination:
Ingo Greve


Der Film "1000 Jahre Anrath- vom Flecken zum Stadtteil" ist in folgende Abschnitte unterteilt:
  1. Teil 1: Die Geschichte Anraths
    Eine Zeittafel der Geschichte von der Gründung bis zur Gegenwart.
  2. Teil 2: Rundgang im Flecken Anrath
    In einem Rundgang wird mit Filmausschnitten und Bildern verdeutlicht, wie der von Dr. Gottfried Kricker skizzierte Flecken im heutigen Stadtbild eingeordnet werden kann.
  3. Teil 3: Anrath - vom Flecken zum Stadtteil
    Dieser Teil zeigt den Strukturwandel vom Weberdorf mit Handwebstühlen zur industriellen Fertigung. Aus der Gegenwart werden u.a. Filmausschnitte von der JVA und Aktivitäten von Schulen gezeigt.
  4. Teil 4: Anrather Persönlichkeiten
    In diesem Abschnitt werden Anrather Persönlichkeiten vorgestellt, die sich in Anrath Verdienste erworben haben bzw. überregional bekannt sind.
  5. Teil 5: Vereine und Brauchtum
    In Bildern und Filmausschnitten werden die Aktivitäten der Vereine und Organisationen aus dem religiösen, sozialen bzw. kulturellen Bereichen sowie der Pflege des Brauchtums dargestellt. Hervorzuheben sind verschiedene Musikgruppen, Gesangvereine, Schützenvereine und Karnevalsvereine.
  6. Teil 6: Sportvereine
    Auch über die große Anzahl von Sportvereinen wird ausführlich in Bildern und Filmausschnitten berichtet.
  7. Teil 7: Radtour um Anrath
    Dieser Abschnitt enthält außer den Sehenswürdigkeiten der Umgebung z.B. Informationen über einen früheren Wunderdoktor und den höchsten Berg in der Umgebung, der durch ein Gipfelkreuz gekennzeichnet ist.

Die Gesamtlaufzeit der DVD beträgt 78 Minuten.

Die DVD kann erstmalig am 29.11.09 auf dem Anrather Weihnachtsmarkt am Stand des Anrather Bürgervereins erworben werden. Anschließend ist der Kauf beim Vorstand des Bürgervereins, der Sparkasse Krefeld in Anrath, der Aral Tankstelle Knauf und Schreibwaren Roggen möglich, sowie hier über den Online-Shop möglich.

Verkaufspreis: 10€




Aus der Rheinischen Post vom 20.11.2009:

Geschichte auf DVD

Stadt Willich (RP) Der Anrather Bürgerverein hat ein weiteres Ausrufezeichen seines heimatkundlichen Engagements gesetzt. Pünktlich zum Anrather Weihnachtsmarkt erscheint ein 75-minütiger Film über die Geschichte Anraths auf einer DVD.


Der Bürgerverein Anrath präsentiert zum Weihnachtsmarkt einen Film über die Ortsgeschichte auf DVD. RP-Foto: Kaiser

"Ich freu mich drauf", meinte die Vorsitzende des Bürgervereins, Karla Meiendresch, vor der Präsentation der DVD vor etwa 50 Interessierten in der Hausbrauerei Schmitz-Mönk. Harald Brülls (51), ein professioneller Anrather Filmemacher, hatte in etlichen Stunden gemeinsam mit dem erfahrenen Hobbyfilmer Günter Roggen (70) den Streifen zusammengestellt, nachdem sie in alten Archiven und historischer Literatur gestöbert oder mit Videokameras das neue Anrath mit dem regen Vereinsleben aufgenommen hatten.

Jung und Alt beteiligt

Pünktlich zum tausendjährigen Bestehens Anrath wird auch auf dem Cover der DVD durch Zeichnungen und Fotos von Kirche, "Pepperdues" (dem früheren Rathaus) oder damaliger Pumpen-Gemeinschaften die Historie wiedergegeben. Jung und Alt waren am Drehbuch beteiligten, stellten Doku-, Bild und Filmmaterial bereit. Wie Sybille Jäger (85), Magda Sehrbrock (78) oder Dieter Bieber, Dr. Christoph Carlhoff, Werner Langels vom Senioren-Club – bei der Koordination von Ingo Greve. Nicht fehlen durfte natürlich Friedel Kluth (67), einer der eifrigsten Heimatkundler, der dem interessanten Film den Ton gibt, darin selbst seine von ihm geleitete Radtour "Anrath im Quadrat" beschreibt, über die unglaublichen Heilmethode des "Wunderdoktors", Kräuten- und Salbenmischers Adolf Bertrams berichtet und den so genannten "Freudenberg" vorstellt: die mit 37,8 Meter höchste Erhebung Anraths.

von Willi Schöfer